Spendensammlung für Nothilfeprojekt in Myanmar/Burma

09.12.15 | Brigit Burkard
© Stiftung Kinderdorf Pestalozzi

Diesen Sommer regnete es in Myanmar/Burma unaufhörlich. Die Wasserpegel vieler Flüsse stiegen drastisch an. Äcker, Häuser, Brunnen – alles versank im schlammigen Nass.

  • 4100 beschädigte Schulen
  • 608 zerstörte Schulen
  • 550’000 betroffene Kinder
  • 330’000 Hektaren zerstörtes Ackerland

Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi unterhält in der betroffenen Region seit Jahren Bildungsprojekte. Die 16 beteiligten Schulen mussten vorübergehend schliessen oder wurden zu Notstätten umfunktioniert. Damit wieder ein geregelter Schulbesuch möglich ist, sorgen wir für die Renovation von Schulhäusern und die Lieferung von Schulmaterial.

Spende

Unterstützen Sie uns mit einem von Ihnen gewählten Beitrag - schnell und unkompliziert.