Du machsch de Pris!

24.05.16 | Maya Mathias

Mit der Aktion «Du machsch de Pris! » lässt People’s Viennaline als erste Fluglinie den Flugpreis von den Passagieren selbst bestimmen. Zehn Prozent des Preises gehen an das Kinderdorf Pestalozzi.

© People’s Air Group

Diese ungewöhnliche Aktion startete am Montag, 23. Mai 2016, und läuft bis Ende Sommer. Sie gilt auf der Strecke von Altenrhein nach Wien und umgekehrt. «Wir haben keine Ahnung, wie die Aktion von den Fluggästen angenommen wird», sagt Thomas Mary, Pressesprecher der People's Air Group, «wir hoffen aber, dass die Kunden dazu angeregt werden, wieder über den Wert eines Fluges nachzudenken, indem sie selbst aktiv den Prozess der Preisgestaltung übernehmen müssen.»
Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi bedankt sich bereits jetzt ganz herzlich für die tolle Aktion der People’s Viennaline und wünscht den Passagieren einen guten Flug.

Weitere Informationen zu den Aktionsbedingungen finden Sie hier.